+41 58 666 36 36 Mo.-Fr. | 08:00 - 17:00 Uhr

Unsere Neuigkeiten

Stöbern Sie in unseren aktuellen Branchen-News, Pressemeldungen, neue Studien und Veranstaltungen.

 

ISO 20022 - Kurz vor zwölf - Zeitungsartikel Computerworld

Harmonisierung des Zahlungsverkehrs: Was Unternehmen tun müssen

 

Kurz vor zwölf

Der Wildwuchs im Zahlungsverkehr wird auf ISO 20022 vereinheitlicht. Die meisten Firmen haben davon aber noch keine Notiz genommen. Das könnte Folgen haben.

Lesen Sie den Beitrag von Iris Baumann in der Computerword 06/2017. 

Weiterlesen

Jun 2017 Produktnews

Produkteneuheit - Xpenses

Xpenses die einfache Lösung für Ihre Spesenerfassung. Ihr Mobile wird duch die APP Xpenses in ein mobile Spesenerfassungs-Tool umgewandelt. Erledigen Sie Ihre Spesen on the go oder wann immer Sie Zeit dafür finden. 

Um sich unser Produktevideo anzuschauen sowie für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Jun 2017 Events

Executive Event & User Group für Xpert.FIN, Xpert.CTL und Xpert.APF Kunden

Save the Date: 13. & 14. Juni 2017 im Hotel Bad Horn & Spa in Horn

 

Am 13. & 14. Juni 2017 findet unser alljährlicher Executive Event &  die User Group Xpert.Finance, Xpert.Controlling und Xpert.APF im Hotel Bad Horn am Bodensee statt. Wir laden Sie ganz herzlich an unseren Executive Event und die User Group Tagung ein.

Weiterlesen

Jun 2017 Events

Xpert.Line - ISO 20022 Kundenseminar

Melden Sie sich noch heute an - Datum: 22.Juni 2017 von 09.00 - 12.00 Uhr

An unserem halbtägigen Kundenseminar präsentieren wir Ihnen die Funktionalitäten des neuen Zahlungsverkehrs ISO 20022 im Xpert.Finance und erläutern Ihnen die Migrationsmöglichkeiten von DTA/EZAG/LSV+ auf den neuen Standard.

Weiterlesen

Netzwoche 05/2017 - Offshore-Entwicklung "Der persönliche Kontakt ist für den Erfolg entscheidend"

Bei der Offshore-Entwicklung müssen sich Product Owner regelmässig mit den Teams vor Ort treffen. Denn der direkte Kontakt auf Augenhöhe erleichtert nicht nur den Know-how-Transfer. Er trägt auch wesentlich zur Identifikation mit dem Produkt und dem Hersteller bei und steigert die Arbeitsmotivation. 

Um es gleich vorwegzunehmen: Offshore-Entwicklung hat für einen Schweizer Softwarehersteller nichts mit der Verlagerung von Arbeitsplätzen nach Fernost zu tun. Es geht in erster Linie darum, genügend gute Softwareentwickler verpflichten zu können, um die Einführungszeit neuer Produkte zu verkürzen. Denn wir haben in der Schweiz mit dem Fachkräftemangel zu kämpfen. 

Lesen Sie den gesamten Artikel, geschrieben von Christoph Kölbener, Entwicklungsleiter der Soreco AG.  

Hier gelangen Sie zum Download. 

SoreCOnnect

Support & FAQ System
Kontakt